Das Master Key System ist ein Marathon

Das Studium des Master Key System ist nicht von heute auf morgen absolviert, sondern ein Prozess, der Zeit braucht. Das Master Key System ist ein Marathon. 

Viele „Wünsch-Dir-Was“-Bücher versprechen, Ergebnisse innerhalb kürzester Zeit herbeizuführen. Das ist auf eine Art auch möglich. Je nach Beobachtung kommt man auch zur Erkenntnis, dass das stimmt. Wenn wir aber genauer hinsehen, müssen wir anerkennen, dass wir nicht sagen können, dass es tatsächlich so ist, da uns zu den Beobachtungen oft viele Informationen fehlen, um die Situation aussagekräftig einschätzen zu können.

Je nachdem, wie eine Person innerlich gestrickt ist, werden Ergebnisse schneller, oder eben auch langsamer erreicht.

Die hohe Erwartungshaltung einiger erzeugt zudem Druck und negativer Stress, wodurch Informationen mitunter falsch oder nur teilweise richtig aufgenommen werden, was wiederum zu falschen Schlüssen führt, was hier wiederum zu enttäuschten Ergebnissen führt.

Was ist also die richtige Art, das Master Key System* zu studieren? Wie können wir sichergehen, dass wir nach dem Studium des Master Key Systems Ergebnisse herbeiführen, die wünschenswert sind?

Das Master Key System ist ein Marathon

Zunächst müssen wir von der Einstellung abweichen, dass wir das Master Key System innerhalb kürzester Zeit durchlesen und sofort Ergebnisse erzielen werden. Das wird nur in Ausnahmefällen funktionieren. 

Was ist ein Marathon überhaupt? Ein Marathon ist eine Laufveranstaltung von enormer Reichweite (> 40 Kilometer). Kein Mensch auf dieser Erde wird aus dem Stand heraus, ohne die kleinste Vorbereitung in der Lage sein, einen Marathon zu laufen.

So ist es auch  mit dem Master Key System oder mit großen Zielen. Die werden nicht an einem Tag, in einem Sprint erreicht, sondern erst durch fokussierte Arbeit wird das Ziel erreicht.

Viele Menschen wollen schnelle Ergebnisse. Sie wollen Instant-Gratifikation, all das macht aber in den seltensten Fällen glücklich. Ein guter Wein, eine schmackhafte und nahrhafte Mahlzeit, eine süße Banane, all dies benötigt Zeit.

Eine Blume beeilt sich nicht, aus dem Boden zu wachsen, sondern sie nimmt sich die Zeit, die sie benötigt, um optimal wachsen zu können. Sie wäre gar nicht in der Lage sofort bis in den Himmel zu wachsen, da sie noch nicht alle notwendigen Bestandteile besitzt, die zum vollständigen Wachstum notwendig sind.

So verhält es sich auch mit dem Master Key System*. Jeder Teil fügt ein neues Puzzle-Teil zum Gesamtkunstwerk hinzu. Erst, wenn alle Teile beisammen sind, erscheint das Bild in seiner natürlichen Form. Erst wenn das Wissen aus dem Master Key System in uns gereift ist, erst wenn das Samenkorn ungestört gelassen worden ist, wird aus dem Körnchen eine leuchtende Blume. Wenn wir aber immer und immer wieder am Prinzip zweifeln und alles und jeder Tätigkeit mit destruktiven Gedanken begegnen, wird sich das Prinzip niemals für uns auf vorteilhafte Weise entfalten. Nur durch grenzenloses Vertrauen und durch Durchhaltevermögen erreichen wir das Ziel.

Google benötigt Zeit, um Webseiten zu indizieren und in den Suchergebnissen anzuzeigen. Eine Tanz-Choreografie muss immer und immer wieder wiederholt werden, bis sie „sitzt“ und präsentiert werden kann.

Das Video dazu

(mehr Videos unter mks.yt)

Erhalte weitere, kostenlose und zielführende Informationen

Im exklusiven E-Mail-Newletter erhälst Du weitere, für den Newsletter eigens verfasste Inhalte, die Du auf dieser Seite nicht findest.

Studienmaterial

Ich studiere das Master Key System mit der deutschen Ausgabe von Helmar Rudolph, welches Du hier direkt bei Ihm erwerben kannst: Link zum Buch. Daneben bietet er auch ein Hörbuch an, perfekt geeignet für solche, die viel unterwegs sind. Es lohnt sich.

Es sind keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben