Fokussierung spart jahrelange Anstrengung

Während Ich einen Beitrag auf seanwes.com (Link am Ende der Seite) studierte, kam mir ein Buch in Erinnerung, welches Ich vor 2 Jahren als Follow Up erwarb und in welchem es um Fokussierung geht. Es geht in diesem Beitrag speziell um das Kernthema aus diesem Buch, welches jedem Master Key System Studenten bestens bekannt sein sollte. Wer diese Fähigkeit lernt, kann damit massiv Zeit einsparen und mehr aus seinem Tag herausholen.

Sean McCabe, der Author von seanwes.com schreibt in seinem Beitrag, dass Arbeiter in einem Unternehmer im Durchschnitt alle 10.5 Minuten in ihrer Tätigkeit unterbrochen werden. Das hört sich schon ziemlich übel an. Was aber noch mehr aufstößt ist die Tatsache, dass diese Mitarbeiter im Schnitt 23 Minuten benötigen, um wieder in ihren fokussierten Zustand zu kommen, wo sie Ergebnisse erreichen. Das sind bei 7 Minuten fokussierter Arbeitszeit insgesamt 30 Minuten, die dafür an Zeit vergeht. Kein besonders großer Ertrag, nicht?

In dem Buch How to Become a Straight-A Student von Cal Newport geht es genau um dieses Thema.

Er behauptet, was er durch seine Erfahrung und seine idealen Ergebnisse an einer Top-Universität in den USA behauptet, dass das Geheimnis für viel erledigte, fachliche top Arbeit und einer ausschweifenden Freizeit folgendes ist: Konzentration. 

Wie simpel sich das anhört, ist es doch einer der wichtigsten Punkte im Master Key System Studium. Mehr als die Hälfte der gesamten Übungen im Master Key System drehen sich um die Konzentration.

Warum ist die Fokussierung bzw. Konzentration so wichtig

Die Konzentration ist so wichtig, da wir mit ihr prägend auf das Unterbewusstsein einwirken. Das Unterbewusstsein ist Teil des Universalen Bewusstseins. Wenn wir es nicht schaffen, „dahin zu kommen“, werden wir auch nicht in Kontakt mit Überfluss und Genialität kommen.

Sich nicht auf ein Ziel zu konzentrieren, bedeutet, seine Lebenszeit und Produktivität wegzuwerfen. Wenn wir vorhaben, etwas zu erreichen, dürfen wir es uns nicht erlauben, uns von Dingen jedweder Art ablenken zu lassen.

Fokussierung durch Lupe - (c) Von Niabot - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15255225

(c) Von Niabot – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15255225

Ich erinnere mich an eine Kollegin aus dem Klavierunterricht, die innerhalb von 3 Monaten das geschafft hat, wofür Ich fast 2 Jahre benötigte. Was war ihr „Geheimnis“? Sie konzentrierte sich auf ihr Klavierspiel mit einem Ideal im Kopf, welches sie erreichen wollte. Sie hatte fast nur noch das Klavierspiel im Kopf mit dem Ergebnis, dass sie es, wie sie es vorher festgelegt hatte, auch erreicht hat. Heute studiert sie ihr Wunschfach, wofür Klavier eine Bedingung war.

Weiteres Beispiel der Konzentration

Letzte Woche besuchte Ich eine Einrichtung für ältere Menschen. Viele von den dort Anwesenden hatten Schwierigkeiten mit dem Hören und trugen zu diesem Zweck auch teilweise ein Hörgerät. Eine ältere Dame war nicht in der Lage, an einem lebhaften Gespräch mit 3 weiteren Personen teilzunehmen, sie verstand kein einziges Wort sondern alles war wild durcheinander.

Als Sie dann von ihrem Platz aufstand und sich auf einen einzelnen Stuhl setzte, wo sie alleine war, setzte sich eine weitere Frau dazu und plötzlich konnte Ich sehen, wie diese Frau ein ausschweifendes Gespräch führte. Sie verstand alles.

Was war geschehen?

Am ersten Tisch mit den vielen weiteren Personen verstand sie so gut wie überhaupt nichts, da sie sich nicht konzentrieren konnte, da zu viele Personen in das Gespräch involviert waren und sie viel zu schnell den Fokus verlor.

Am zweiten Tisch lief durch die Fokussierung alles besser. Mehr unbewusst als bewusst entschied sie sich, sich auf das Gesprochene nur einer Person zu fokussieren, da ja eben nur eine Person da war. Aber es klappte. Sie verstand beinahe alles.

Weiterführende Links

In dem Meisterwerk Das Master Key System von Charles Haanel wird genau erklärt und erläutert, wieso die Konzentration bzw. die Fokussierung so wichtig ist und was die verbindende Komponente ist, die uns mit der Allmacht, dem Universalen Bewusstsein in Verbindung bringt. Das Universale Bewusstsein ist alles in allem und jedem Individuum zugänglich, wenn er nur lernt, wie es es „anzapfen“ kann. Das lernt man im Master Key System. Hier ist das Buch zu erwerben: Offizieller Shop in Deutschland.

Link zum angesprochenem Beitrag von Sean McCabe: https://seanwes.com/2015/how-to-focus-and-eliminate-the-possibility-of-interruptions/

Erhalte weitere, kostenlose und zielführende Informationen

Im exklusiven E-Mail-Newletter erhälst Du weitere, für den Newsletter eigens verfasste Inhalte, die Du auf dieser Seite nicht findest.

Studienmaterial

Ich studiere das Master Key System mit der deutschen Ausgabe von Helmar Rudolph, welches Du hier direkt bei Ihm erwerben kannst: Link zum Buch. Daneben bietet er auch ein Hörbuch an, perfekt geeignet für solche, die viel unterwegs sind. Es lohnt sich.

Es sind keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben