009: Ohne Ideal glücklich sein

Das Thema des Ideals ist ein großer Attraktionsmagnet im Master Key System*, obwohl es erst in Lektion 7 vorgestellt wird. Trotzdem bleiben viele Menschen an diesem Thema hängen, ohne jemals die vorherigen Lektionen studiert zu haben. Es ist ein Mangel, der Menschen zum Thema Ideal treibt, da Ideale Glück und Zufriedenheit in welcher Form auch immer bringen sollen. Doch wird dieser Weg niemals funktionieren, da wir ohne Ideal glücklich sein müssen, damit wir unsere Ideale auch erreichen können.

Charles Haanel formuliert es eindeutig in Lektion 14, und zwar:

„Wonach wir alle streben, ist Harmonie und Glückseligkeit.“

Und genau das ist in meinen Augen die Quintessenz der Ideal- bzw. Wunscherfüllung.

Aus welchen Gründen streben Menschen neue Ideale an, und aus welchen Gründen vor allem streben Menschen Ideale an, die einen Mangel feststellen?

Sie wollen in diesen Gründen nicht das Geld haben, um Geld zu besitzen. Sie wollen auch kein Geld, damit sie sich eine Yacht oder ein Haus oder einen Sportwagen oder was-auch-immer kaufen können. Sie wollen keine Partnerschaft nur der Partnerschaft wegen oder weil alle-außer-ihnen in einer zufriedenen Partnerschaft sind.

Der wahre (annähernde) Grund ist, dass diese Ideale stellvertretend für Harmonie und Glückseligkeit stehen.

Wenn die Ideale da sind, werden wir endlich glücklich und zufrieden sein.

Wenn das Geld fließt, bin Ich endlich ohne Sorgen.

Wenn die Partnerin oder der Partner endlich da ist, bin Ich endlich glücklich und nicht mehr allein. Ich bin glücklich.

DAS IST DER FALSCHE WEG.

Wenn, dann.

Was ist dann der richtige Weg?

Es hat etwas mit dem „Der Weg ist das Ziel“-Spruch zu tun und steckt bereits im Seitentitel.

Ohne Ideal glücklich sein

Unsere Aufgabe als Master Key System* Studenten besteht daraus, eine harmonische Geisteshaltung zu entwickeln und unser Ideal im Bewusstsein zu halten, bis es dem Unterbewusstsein aufgeprägt wurde. Das Unterbewusstsein ist Teil des Universellen Bewusstseins und dieses ist der einzige Schöpfer im gesamten Universum. Besser gesagt ist das Universum das Ergebnis dieses Universellen Bewusstseins, denn wir können das Universum (wozu ja auch die Erde gehört) mit unseren Sinnen wahrnehmen und unsere Sinne sind Teil unseres objektiven Verstandes, dem Gehirn und somit ist das gesamte Universum eine Auswirkung. Das Universum ist demnach der Körper des Universellen Bewusstseins.

Nun, in einer späteren Lektion schreibt Charles Haanel, dass ein glücklicher Gedanke (= Ideal) nicht in einem unglücklichen Bewusstsein bestehen kann. Demnach ist es unsere Aufgabe, JETZT glücklich zu sein, damit das Ideal in einem Bewusstsein der Fülle gedeihen kann, damit wir in Einklang mit dem Universellen gelangen können.

Wir müssen ohne Ideal glücklich sein, um unser Ideal zu manifestieren.

Unser Ideal ist meistens an ein Repräsentant für Glück und Harmonie und demnach ist es unsere Hauptaufgabe, vor der Manifestierung glücklich zu sein, sonst können wir bis an unser Lebensende an die Erfüllung denken.

Abraham Hicks formuliert es auf ähnliche Weise: Wenn wir das Ideal bzw. den Wunsch an eine Bedingung knüpfen, werden wir dieses niemals erreichen.

„Wenn Ich das Ziel erreicht habe, bin Ich glücklich.“

Wenn, dann.

Richtig ist:

„Ich habe mein Ziel bereits in der geistigen Welt erreicht und bin deshalb jetzt schon glücklich.“

Wenn wir uns auf unsere Sinne verlassen und erst glücklich sind, wenn wir das Ziel greifbar haben, werden wir solange nicht glücklich sein, solange wir das Ideal noch nicht erreicht haben. Das Ideal beinhaltet aber den Aspekt glücklich sein. Demnach müssen wir jetzt glücklich sein. Demnach ist es unsere Aufgabe, so oft es geht glücklich zu sein, damit wir uns in Einklang mit dem Universellen bringen und das Ziel wird erreicht werden. Dadurch ergibt der Satz „Der Weg ist das Ziel“ nun auch auf einer einer praktischen Ebene Sinn.

Erhalte weitere, kostenlose und zielführende Informationen

Im exklusiven E-Mail-Newletter erhälst Du weitere, für den Newsletter eigens verfasste Inhalte, die Du auf dieser Seite nicht findest.

Studienmaterial

Ich studiere das Master Key System mit der deutschen Ausgabe von Helmar Rudolph, welches Du hier direkt bei Ihm erwerben kannst: Link zum Buch. Daneben bietet er auch ein Hörbuch an, perfekt geeignet für solche, die viel unterwegs sind. Es lohnt sich.

Es sind keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben