001: Geplänkel vor dem Feuerwerk

Die erste Frage: Warum dailyMasterKey und nicht dailyMasterKeySystem?

Das Master Key System ist wie es der Name bereits enthält, ein System. dailyMasterKey ist das Studium des MasterKeys und die Anwendung des MasterKeys. Das System ist Mittel zum Zweck, den MasterKey im täglichen Leben anzuwenden.

Motivation

Im Laufe der Zeit sind mir viele interessante Personen über begegnet. Einige wendeten das MKS mit Leichtigkeit an, andere, trotz enormer Anstrengungen, haben es nicht geschafft, irgendwo hinzukommen. Meistens geschah das aufgrund eines falschen Verständnis. Ich möchte gerne und werde dazu beitragen, dass sich dieser Schleier legt und jeder, der es möchte, ein tieferes Verständnis erlangt und endlich aus seinem Loch herauskommt.

Was sind meine Vorerfahrungen mit dem Master Key System?

Ich kenne das Master Key System schon seit ein paar Jahren und habe es in der Zeit hier und da schleifen lassen, da mir offen gesprochen Zweifel an der Hypergenialität gekommen sind und Ich nicht mehr sicher war, ob es sich hier doch nur um ein Werk zur Gewohnheitsbildung und -veränderung handelt, wovon es ja bereits tausende gibt. Nur eben, dass es weit tiefer in die Materie eintaucht. Mit Hypergenialität meine Ich, dass das Master Key System den Faktor Universelles Bewusstsein mit ins Spiel gebracht hat, welches Dinge verändert. Nicht wir als Individuen, sondern das Universale Bewusstsein. Ich meine: Wenn ein Ast nach uns schlägt oder wir auf einer Bananenschale ausrutschen oder wir von irgendjemandem übel angerempelt werden oder wir einfach keinen Parkplatz bekommen, dass das dann zu 100 % etwas mit uns zu tun hat und das diese Situationen einem tiefer liegendem Gedanken zugrunde liegt, anstatt, dass es einfach nur „Zufall“ war. Das würde dann bedeuten, dass alles, absolut alles etwas mit uns zu tun hat und wir konsequenterweise durch Gedanken dieses Programm bewusst ändern können.

In der Zeit habe Ich mich viel mit diesem Thema beschäftigt, wahrscheinlich hat keiner das MKS so oft gelesen wie Ich es getan habe. In der Zeit habe Ich Vorträge von Helmar Rudolph besucht und diverse Coachings in Anspruch genommen, um mein Wissen weiter zu vertiefen und um Klarheit zu erlangen. Die Erklärungen von Helmar Rudolph alias MrMasterKey waren es ironischerweise, die in mir enorm viele Verwirrungen verursacht haben, was im Nachhinein aber nichts mit Helmar zu tun hat, sondern mit meinem Verständnis. Es gibt keinen Patienten außer uns selbst…

Bücher, die Ich im Laufe gelesen habe sind u. a. Der MASTER KEY SYSTEM Student*, das ORIGINAL PRAXISHANDBUCH zum MKS* und selbstverständlich sowie unerlässlich das Master Key System von Charles Haanel*.

Voraussicht

Der dailyMasterKey wird nicht unbedingt täglich stattfinden, aber so gestaltet sein, als wäre es aus einem Tag eines MKS-Studenten. Ich erhoffe mir dadurch noch ein klarerer Verständnis und noch großartigere Erfolge. Für mich, aber auch für Dich.

Ich freue mich, wenn Du mich auf diesem langen Weg begleiten möchtest und lege Dir den Newsletter ans Herz, den Du auf dieser Seite findest und der Dir exklusive Einblicke, die Du auf der Seite nicht findest, liefern wird. Einer meiner wichtigsten Werte ist Dienen und Werte geben. Du wirst es nicht bereuen.

 

Erhalte weitere, kostenlose und zielführende Informationen

Im exklusiven E-Mail-Newletter erhälst Du weitere, für den Newsletter eigens verfasste Inhalte, die Du auf dieser Seite nicht findest.

Studienmaterial

Ich studiere das Master Key System mit der deutschen Ausgabe von Helmar Rudolph, welches Du hier direkt bei Ihm erwerben kannst: Link zum Buch. Daneben bietet er auch ein Hörbuch an, perfekt geeignet für solche, die viel unterwegs sind. Es lohnt sich.

Es sind keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben